El Mirador del Río auf Lanzarote, ein Muss

Lanzarote

02 - Dez - 2019

Die Insel Lanzarote auf den Kanarischen Inseln ist ein Synonym für gutes Wetter, Strände und Urlaub. Aber Lanzarote ist auch Landschaft, Vulkane, Biosphärenreservat, Kultur und Kunst; und mit Letzterem hat César Manrique viel zu tun.

Für viele ist dieser Maler, Bildhauer und Künstler aus Lanzarote ein großer Unbekannter. Aber wenn wir über die Jameos del Agua, den Kaktusgarten, den Mirador del Río, den Martíanez-See in Puerto de La Cruz oder den Mirador de La Peña auf der Insel El Hierro sprechen, sind wir sicher, dass wir sie kennen oder einige seiner Werke besucht haben, wenn wir auf den Kanarischen Inseln waren.

Heute widmen wir unseren Blog-Beitrag dem Mirador del Río, den man bei einem Besuch auf Lanzarote unbedingt gesehen haben muss. Eine Enklave von großem landschaftlichem Wert.

El Mirador del Río ist einer der besten Aussichtspunkte auf Lanzarote.

Etwas mehr als eine halbe Stunde von Arrecife entfernt, 35 km im Norden der Insel, am Risco de Famara gelegen, befindet sich El Mirador del Río. Es ist eines der architektonischen Werke, die das Wesen des Werks von César Manrique am besten widerspiegeln, denn hier kann man perfekt sehen, wie er die Harmonie zwischen Kunst und Natur suchte und die ökologischen Werte der Kanarischen Inseln respektierte.

Dieser auf einer Felsklippe in 479 Metern Höhe errichtete Aussichtspunkt bietet den besten und unübertrefflichen Panoramablick auf den gesamten Chinijo-Archipel und die Insel La Graciosa. Der Hauptarchitekt des Bauwerks ist César Manrique, ebenso wie Eduardo Cáceres und Jesús Soto. Der Bau wurde 1971 begonnen, und zwei Jahre später, 1973, wurde er der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

El Mirador del Río, imagen de fundación César Manrique.

Um hierher zu gelangen, müssen Sie mit dem Auto fahren, da es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt. Wenn Sie also ein Auto gemietet haben, um den Rest der Insel Lanzarote kennen zu lernen, sollten Sie sich einen Nachmittag Zeit nehmen, um zum Mirador del Río zu fahren und den Sonnenuntergang über La Graciosa zu erleben, denn es lohnt sich.

Wenige Meter vom Aussichtspunkt entfernt befindet sich ein kostenloser Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto abstellen können. Bevor Sie den Aussichtspunkt betreten, können Sie, wenn Sie möchten, einen Spaziergang auf der parallel zur Steilküste verlaufenden Straße unternehmen.

El parking del Mirador del Río, solo puedes llegar hasta aquí en coche.

Vor dem Eingang zum Mirador steht eine große Skulptur von Manrique, die den gesamten Komplex symbolisiert und uns zeigt, wo wir uns befinden.Hinter der Skulptur befindet sich der Eingang des Gebäudes, der perfekt in den Felsen integriert ist und vom Auge völlig unbemerkt bleibt.

Im Inneren gelangt man nach einem Gang, der mit antiker Aborigine-Keramik geschmückt ist, in einen großen verglasten Raum mit einer großen Skulptur an der Decke, die den Besucher beeindruckt. Hier befindet sich auch eine Cafeteria, in der man in aller Ruhe ein Getränk zu sich nehmen kann, während man durch das Glasfenster auf die gesamte Insel La Graciosa und die übrigen Inseln des Chinijo-Archipels blickt. Gleichzeitig kann man von der Seite auch nach draußen auf den Aussichtspunkt oder auf die Terrasse gehen, von wo aus man nicht nur die achte Kanareninsel sehen kann, sondern auch die Rottöne der Salinas del Río, der ältesten des Kanarischen Archipels, sowie den berühmten schmalen Meeresarm El Río, der die Insel Lanzarote von La Graciosa trennt und der 3 km breit ist.

En el interior del Mirador del Río

Die beste Aussicht auf La Graciosa hat man vom Mirador del Río auf Lanzarote.

Dies sind zweifellos die besten und spektakulärsten Aussichten, die man auf der kleinsten der acht Kanarischen Inseln haben kann, und sie lassen niemanden gleichgültig.

Vistas de La Graciosa desde el Mirador del Río.

Öffnungszeiten des Mirador del Río

  • Öffnungszeiten : 10 – 17.00

Preise des Mirador del Río

  • Erwachsener : 4.75 €.
  • Kinder: (7-12): 2,40 €.
  • Erwachsene mit kanarischem Wohnsitz: 3,80 €.
  • Kinder mit kanarischem Wohnsitz: 1,90 €.
  • Einwohner von Lanzarote: 1 €.
  • Behinderte Personen: 30 % Ermäßigung.

Haustiere sind nicht erlaubt. Ausgenommen Blindenhunde.