7. Timples-Festival in La Graciosa

Sin categoría

11 - Apr - 2019

Für die Liebhaber der traditionellen kanarischen Musik und der Timples, einem fünfsaitigen Zupfinstrument, das typisch für die Kanarischen Inseln ist, findet am kommenden Freitag, den 12. und Samstag, den 13. April das VII Festival de Timples de la Graciosa statt, das in Zusammenarbeit mit dem Rathaus von Teguise veranstaltet wird und Teil des Programms der Kanarischen Regierung „Festival de Música y Danza Tradicional de Canarias“ ist.

Am Freitagabend, den 12. Mai, ist auf dem Hafenplatz ab 20.30 Uhr der Auftritt des Musikers Fran Baraja aus Teneriffa geplant, der sein neuestes Programm „Taifa alternativa“ vorstellt, bei dem die Geigerin Edelisa und Matías Rebnherg an der E-Gitarre mit dem Graciosero Achimencey Toledo zusammenarbeiten, einem auf der Insel sehr bekannten Simplizisten.

Ihre Show soll eine Fusion von Musikstilen mit Veteranen der kanarischen Folklore und anderen kanarischen Künstlern sein, die andere Musikstile spielen, wodurch eine sehr dynamische Mischung zwischen ihnen entsteht, die die kanarische Folklore erneuert.

Am Samstag, zur gleichen Zeit und am gleichen Ort, ist der Simplist Domingo Rodríguez „El Colorao“ an der Reihe, begleitet von dem Gitarristen Juan Carlos Pérez.

El Colorao ist ein Konzertpauker von der Insel Fuerteventura, der die Pauke in verschiedene Länder Europas und Amerikas gebracht hat und als Schöpfer der ersten Pauken-Methode in Sologesang bekannt ist.

So können Sie die Interpreten des Timple in einer der privilegiertesten Umgebungen der Kanarischen Inseln genießen: auf der Insel La Graciosa.

VII festival de Timples en La Graciosa

Plakat für das VII. Timple-Festival in La Graciosa