1. Treffen von lateen sailing auf der Insel la graciosa

Nachrichten

29 - Okt - 2021

Ein Tag im Zeichen des Wassersports in La Graciosa

Wenn Sie ein Liebhaber des Wassersports sind, sollten Sie an diesem Wochenende nicht das I Encuentro de Navegación a Vela Latina isla de La Graciosa verpassen, das dank der Stiftung Líneas Romero und der Federación Insular de Vela Latina de Lanzarote auf der achten Insel organisiert wurde.

Die Regatta selbst findet am Sonntag, den 31. ab 11 Uhr statt, und es werden insgesamt 9 Boote teilnehmen: Isla Graciosa, Graciosero Líneas Romero, Puerto del Arrecife, Poeta Tomás Morales Clipper, Puerto de la Luz Fundación Puerto de Las Palmas, Isla Graciosa Mimados Graciplus und Archipiélago Chinijo Graciplus.

Aber schon am Vortag, am morgigen Samstag, dem 30. Oktober, wird eine Reihe von Aktivitäten organisiert, um soziale und sportliche Aktivitäten rund um das Meer zu fördern und den Einwohnern der Insel Graciosa, den Liebhabern und den Touristen, die sich an diesen Tagen in La Graciosa aufhalten werden, den Segelsport näher zu bringen.

Entdecken Sie das vollständige Programm des Lateen-Seglertreffens in La Graciosa

Die Aktivitäten beginnen um 11 Uhr mit der Eröffnungszeremonie und der offiziellen Vorstellung des Bootes Graciosero Líneas Romero. Danach können Sie alle teilnehmenden Boote und die Unterschiede zwischen Jollen und Barquillos besichtigen und sich in der für diesen Tag vorgesehenen Ausstellung über die Geschichte des Segelns im Chinijo-Archipel informieren.

Für diejenigen, die neugierig auf Segelknoten sind, gibt es ab 12 Uhr Workshops, in denen man die Grundlagen erlernen kann, wobei auch die Kleinen und die nicht mehr ganz so Kleinen ihren Spaß haben können.

Wer über 7 Jahre alt ist und Lust hat, in diesen Sport einzusteigen und dem Meer ein wenig näher zu kommen, kann von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr seine ersten Segelstunden nehmen.

Am Nachmittag, um 17.00 Uhr, wird die sportliche Aktivität mit der traditionellen Jollenregatta fortgesetzt, eine Aktivität, die für 2019 geplant ist.

Das kanarische Jollensegeln hat eine lange Tradition, vor allem auf Gran Canaria und Lanzarote, da es eine autochthone Sportart des kanarischen Archipels ist.

All diese Veranstaltung wäre ohne die Organisatoren und ohne die Zusammenarbeit von: dem Inselsportdienst des Cabildo von Lanzarote, der Sportabteilung des Rathauses von Teguise, Puertos Canarios, Binter und Transporte Marítimo de Mercancías La Graciosa nicht möglich.