Fünf Gründe, warum Sie nach La Graciosa kommen sollten

Nachrichten

05 - Aug - 2020

RUHE IN LA GRACIOSA

Die Insel der Ruhe und des sorglosen Lebens. Sie ist nur per Boot vom Hafen von Órzola auf Lanzarote aus zu erreichen. Sobald Sie einen Fuß auf La Graciosa setzen, werden Sie Entspannung und Ruhe von allen vier Seiten atmen. Das Fahrrad wird Ihr wichtigstes Fortbewegungsmittel sein, und Sie werden nicht überall auf der Insel Asphalt vorfinden, sondern Wege, die Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einem Jeep-Taxi zurücklegen können.

Wenn Sie aus einer Großstadt kommen, kann es sehr beeindruckend sein, zum ersten Mal die sandigen Straßen zu betreten, und es lädt Sie ein, die Uhr, die Hektik und die Unbeschwertheit, die Sie vielleicht vor Ihrer Ankunft auf der Insel hatten, hinter sich zu lassen.

UNBERÜHRTE STRÄNDE VON LA GRACIOSA

La Graciosa ist ein geschütztes Naturgebiet, und das bedeutet, dass seine Strände die Natur in ihrer reinsten Form darstellen. Sie sind irdische Paradiese, von denen es nur noch wenige gibt, und sie zu genießen ist in der heutigen Zeit ein echtes Privileg. Die Strände von Las Conchas, La Francesa, La Cocina oder Playa Lambra lassen mit ihrem kristallklaren Wasser mit grünen und türkisblauen Farbtönen, das sich mit Dünen und Vulkanlandschaften abwechselt, niemanden gleichgültig.

Ein sehr wichtiger Ratschlag: In Ihrem Rucksack sollten Sie alles haben, was Sie für einen Tag am Strand brauchen, sei es Essen, Trinken, Sonnenschirm, Sonnencreme …. denn Sie werden keine Geschäfte oder Bars finden, in denen Sie ein Bier oder ein alkoholfreies Getränk trinken oder etwas essen können, sobald Sie Caleta de Sebo verlassen.

SPORT TREIBEN

La Graciosa besteht nicht nur aus Sonne und Strand. Es ist der ideale Ort für Mountainbike-, Trekking-, Lauf- und Tauchsportbegeisterte. Diese Sportarten inmitten einer einzigartigen Landschaft auszuüben, ist ein wahres Vergnügen. Die flache, kleine Insel mit ihren ausgeschilderten Wegen ist ideal zum Wandern, Laufen oder Radfahren.

Auf der Insel findet sogar ein zweitägiges Sportereignis statt: der Desafío Octava isla, ein einzigartiger Cross-Triathlon, bei dem sich Extremsport mit der örtlichen Natur verbindet und an dem Sportler aus ganz Spanien teilnehmen.

TAUCHEN IN LA GRACIOSA

Und natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass die Insel zum Meeresschutzgebiet von La Graciosa und den Inseln im Norden von Lanzarote gehört, mit 70.700 Hektar das größte Meeresschutzgebiet Europas, in dem man tauchen und die Schönheit der Insel unter Wasser bewundern kann.

Die Liebhaber dieses Sports finden hier ein wahres Paradies vor, in dem sie ihn mit den Tauchschulen der Insel ausüben können.

LA GRACIOSA, UNA ISLA DIFERENTE

Jede Insel hat etwas, das sie besonders macht, aber La Graciosa ist es wirklich. Es gibt keine andere Insel, die so einzigartig ist wie diese.

Sie wurde im Juni 2018 offiziell zur achten Kanareninsel erklärt. Eine Insel mit kaum 700 Einwohnern, 27 Quadratkilometern, 8 km Länge in Nord-Süd-Richtung und 4 km Breite, mit unvergleichlichen Naturwerten von Flora, Fauna und Meer.

Sie wird das ganze Jahr über von Tausenden von Besuchern besucht, und es gibt weder Hotels noch Asphalt; nur Sandstraßen und Wege, die man nur mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Jeep-Taxi befahren kann, da der Verkehr von Fahrzeugen verboten ist, ausgenommen die zugelassenen Fahrzeuge, machen die achte Kanareninsel einzigartig.

Zweifellos eine Anti-Stress-Insel, auf der man die unberührten Strände und die typische Gastronomie in den Restaurants rund um den Hafen genießen kann, und auf der jeder, der sie zum ersten Mal besucht, Lust auf mehr bekommt … und verspricht, wiederzukommen … Und dafür gibt es einen Grund.