Kanarische Gastronomie, entdecken Sie die Gastronomie von La Graciosa

Sin categoría

papas arrugadas canarias y mojo picon

01 - Jul - 2019

Wenn es etwas gibt, was die Kanarischen Inseln von der Iberischen Halbinsel unterscheidet, dann ist es das ganzjährig gute Klima, ihre Kultur und natürlich ihre exquisite Gastronomie.

Ein gutes typisches kanarisches Gericht während eines Aufenthalts auf einer der Inseln zu genießen, kann eine großartige Erfahrung sein, die für viele Menschen die große Unbekannte vor einer Reise auf die Inseln ist.

Die kanarische Gastronomie genießen

Jede Insel hat ihre eigenen typischen Gerichte, vor allem wenn es um Fisch geht, denn nicht alle Meeresarten sind auf allen Inseln zu finden.

Das bekannteste Gericht der kanarischen Gastronomie sind jedoch die runzligen Kartoffeln, die von einer guten Mojo (Soße) begleitet werden, die entweder grün oder rot sein kann, wobei letztere etwas würziger ist. Die kanarischen Kartoffeln, die hier Papas genannt werden, unterscheiden sich von denen auf dem Festland, sie sind hier schmackhafter und kleiner.

papas arrugadas canarias y mojo picon

Zerknitterte Kartoffeln sind eines der Hauptgerichte der kanarischen Gastronomie.

Ein weiteres typisches Lebensmittel der Kanarischen Inseln ist Gofio Canario, ein Mehl, das hauptsächlich aus geröstetem Mais und Weizen hergestellt wird und seit jeher Teil der traditionellen kanarischen Ernährung ist. Es enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken, und ist von der Europäischen Kommission als geschützte Ursprungsbezeichnung anerkannt.

Der kanarische Gofio ist in der Küche sehr vielseitig einsetzbar und findet sich in einer Vielzahl von Gerichten wieder, von Süßspeisen als Bestandteil von Biskuitkuchen oder Mousse bis hin zu Eiscreme oder typisch kanarischen Gerichten wie Sancocho oder Escaldón.

postre canario mousse de gofio

Ein typisches Dessert der kanarischen Gastronomie, Gofio-Mousse.

Sancocho ist eines der wichtigsten Gerichte der kanarischen Gastronomie auf Lanzarote und besteht aus Fisch, der gesalzen und anschließend entsalzen wird. Es wird auch mit Kartoffeln und Süßkartoffeln zubereitet und normalerweise von Mojo und Gofio begleitet.

Fisch ist aus der kanarischen Gastronomie nicht wegzudenken

Die Insel La Graciosa und Lanzarote haben eine sehr ähnliche Gastronomie, in der das Meer der Hauptdarsteller ist.

Wenn es etwas gibt, was die Insel La Graciosa auszeichnet, dann ist es die Tatsache, dass man hier Fisch probieren kann, den man in den Fischgeschäften oder auf den Speisekarten der Restaurants auf dem Festland nicht zu sehen bekommt, wie z. B. Burrito, „vieja“ auf dem Rücken, Cabrilla oder gegrillte Bocinegro, die alle am selben Tag gefangen wurden und die die Restaurants auf ihren Speisekarten anbieten, normalerweise gegrillt oder gebraten. Gegrillter Tintenfisch und gegrillter Oktopus sind weitere Optionen, die man finden kann und die köstlich sind. Im Sommer ist es vielleicht nicht ganz so appetitlich, aber an kühleren Tagen, wenn wir über Fisch sprechen, ist der Caldo Graciosero aus Zackenbarsch ebenfalls eine Köstlichkeit, die sowohl appetitlich ist als auch einen Versuch wert.

pescado con papas arrugadas canarias

Burrito, vieja a la espalda, cabrilla oder bocinegro a la parrilla sind typische kanarische Fischgerichte.

calamar a la plancha pescado canarias

Gegrillter Tintenfisch mit runzligen Kartoffeln, ein typisches Gericht der kanarischen Gastronomie.

Die Weine von Lanzarote sind für die kanarische Gastronomie von großer Bedeutung

Gastronomie und Wein sind zwei Begriffe, die Hand in Hand gehen, und die Kanarischen Inseln sind Erzeuger von Qualitätsweinen.

Lanzarote ist ein Weinanbaugebiet mit Herkunftsbezeichnung und verfügt über etwa zehn Weinkellereien, darunter die älteste der Kanarischen Inseln. Der Weinanbau auf Lanzarote ist anders als auf den anderen Inseln und bildet eine einzigartige und besondere vulkanische Landschaft.

Die auf Lanzarote produzierten Weinsorten sind: Malvasia volcanica, bekannt als Malvasia de Lanzarote, eine weiße Rebsorte kanarischen Ursprungs; Muskatellerwein und schließlich Rotwein.

Deshalb kann man die Kanarischen Inseln nicht verlassen, ohne einen guten Wein zu probieren, gepaart mit einem saftigen typisch kanarischen Gericht, ein Erlebnis, das niemanden unberührt lässt.

vinos lanzarote

Malvasía-Wein, einer der besten Weine von Lanzarote D.O.