Was gibt es in La Graciosa zu sehen?

Sehenswertes auf der Insel

La Graciosa ist die achte der Kanarischen Inseln, ein kleines verstecktes Naturparadies, in dem Sie vor allem die Ruhe genießen werden.

Wenn Sie Natur pur suchen, ohne Menschenmassen oder große Touristenorte, ist La Graciosa Ihre Insel. Sie können nur auf die Insel gehen anreise mit dem Boot von Lanzarote außerdem sieht man hier kaum Autos oder Asphalt.

Obwohl in La Graciosa der Hauptplan darin besteht, sich auszuruhen und etwas zu tragen slow life,sie können auch Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln, Wandern und BBT-Routen nachgehen und die Strände und Berge genießen.

Entspannen und genießen…

Entdecken Sie die Strände von La Graciosa

La Graciosa ist ein Naturparadies, in dem Sie nicht nur die Berge genießen, sondern auch die unberührte Strände und Buchten der Insel. Und wenn die Insel La Graciosa neben ihrer Ruhe noch durch etwas anderes hervorsticht, dann sind es die Strände.

Einige der berühmtesten Strände in La Graciosa sind Playa de la Cocina (auch bekannt als Montaña Amarilla-Strand) und Playa de la Cocina the French. Letzterer ist ein Strand mit weißem Sand und sehr transparentem türkisfarbenem Wasser. Darüber hinaus können Sie bei Flut schnorcheln und eine großartige Meeresfauna beobachten.

Wenn Sie auf der Suche nach paradiesischen Stränden mit türkisfarbenem Wasser und klarem Sand sind, dürfen Sie den Las Conchas Beach nicht verpassen. Eines der schönsten, wenn auch nicht das geeignetste für das Badezimmer.

In La Graciosa finden Sie Strände aller Art: zum Schnorcheln, für Ausflüge mit Kindern, für Wassersport oder einfach zum Ausruhen und Genießen der Aussicht.

STRÄNDE

La Francesa
La Cocina
Las Conchas
Del Ámbar
Del Salado
De la Laja

Lernen Sie die reinste Stille kennen…

Informieren Sie sich über die Dörfer und unbefestigten Straßen von La Graciosa

Wenn Sie nach La Graciosa kommen, werden Sie sicher dort bleiben Caleta de Sebo, Dies ist die wichtigste Stadt der Insel und der Ort, an dem Sie das Schiff „Órzola“ verlassen. Hier befinden sich die meisten Restaurants und Unterkünfte in La Graciosa.

Etwa 6 km von Caleta de Sebo entfernt liegt das Dorf Pedro Barba, para llegar hasta aquí se puede hacer con los 4×4 que circulan por la isla. Esta pequeña población de apenas 20 casas vacacionales solo suele estar habitada en verano. Aunque puedes alojarte aquí, tendrás que ir hasta Caleta de Sebo a comprar, en Pedro Barba solo hay servicio de luz y agua, pero ningún otro servicio ¡Si buscas tranquilidad absoluta este es tu sitio!

VILLAGES

Caleta de Sebo
Pedro Barba

Lernen Sie die Natur kennen….

Genießen Sie die Natur der Insel

6 km von Caleta de Sebo entfernt liegt einer der wichtigsten Punkte der Insel, la Montaña Amarilla. Dieser Berg ist eigentlich eine der vier Vulkangruppen von La Graciosa und zeichnet sich durch seine gelbe Farbe aus, die einen Kontrast zum Türkis des Strandes bildet.

Ein weiterer Vulkankomplex auf der Insel ist die Montaña Bermeja, die es wert ist, bestiegen zu werden, um die Aussicht auf den Chinijo-Archipel zu genießen. Dies ist der höchste Punkt der Insel, von dem aus Sie einen großen Teil von La Graciosa sehen können.

RINKONES

Arco de los Caletones
Barranco de los Conejos
Montaña Amarilla
Montaña Bermeja
Museo Chinijo